Subscribe

The Hot Box Girls "Hot Burlesque Revue"

The Hot Box Girls "Hot Burlesque Revue"

The Hot Box Girls: Jes­si­ca DoRight, Dix­ie DeLight,Trixie La Fée, Sean D’Leer and Lady­bird Finch
Chan­da Van­der­Hart: piano

Por­gy & Bess 27.08.2015 — 21h00

New York City’s All-Singing All-Dancing Burlesque Troupe

> Tick­ets online kaufen (inkl. Sitz­platzre­servierung)

NYC's The Hot Box Girls: Hot Burlesque Revue hits Vienna August 27th with the sultry sirens of the stage. Featuring Jessica DoRight, Dixie DeLight,Trixie La Fée, Sean D'Leer and Ladybird Finch under the music direction of Chanda VanderHart. A delicious feast for all your senses, you'll not want to miss this homage to the world of Old Hollywood, Tin-Pan Alley, and Ziegfeld's Vaudeville.

Die sin­gende und tanzende Bur­lesque-Truppe der New York­er HOT BOX GIRLS erobert die Musik­szene im Sturm. Denn sie sind nicht nur „heiß“, son­dern auch tal­en­tiert.
Aus­ge­bildete Opern­sän­gerin­nen, Tänz­erin­nen, Musi­cal­darstel­lerin­nen, Unterhaltungskünstlerinnen, hin­reißende Bur­lesque-Biester – sie sind alles zusam­men. Und ihr Zugang ist „out of the box“: unkon­ven­tionell, exper­i­men­tier­freudig, immer wieder über­raschend.

Die HOT BURLESQUE REVUE nimmt uns mit auf eine atem­lose Zeitreise durch die amerikanis­che Pop­ulärkul­tur. Sta­tio­nen sind unter anderem die Zwanziger- und Dreißiger­jahre des ver­gan­genen Jahrhun­derts, als die Ziegfeld Fol­lies am Broad­way Furore macht­en und die Minsky-Brüder in der Low­er East Side mit ihren Shows Skan­dale provozierten. Oder die „Traum­fab­rik“ Hol­ly­wood in den Fünfzigerjahren, die Welt von Mar­i­lyn Mon­roe und Frank Sina­tra, mit Fil­men wie „Guys and Dolls“ oder „Blondi­nen bevorzugt“. Klas­sis­che Num­mern wie das von Josephine Bak­er kreierte „J’ai deux amours“ oder der Jazz-Stan­dard „Goody Goody“ begleit­en uns auf der imag­inären Reise.

Und während sich das Spek­takel ent­fal­tet, ver­ste­ht man, warum das Genre des Bur­lesque gegen­wär­tig eine so glanzvolle Wiederge­burt erlebt.

Die HOT BOX GIRLS haben einen wesentlichen Anteil an dieser Renais­sance. Sin­gend, tanzend, flir­tend und die Zuschauer neck­end wirbeln sie durch den Abend, durch die Geschichte und über die Bühne – direkt in die Herzen des Pub­likums.

Die HOT BURLESQUE REVUE ist eine Pro­duk­tion des von der Kri­tik gepriese­nen Ensem­bles Opera Mod­erne um Exec­u­tive Pro­duc­erin Rebec­ca Green­stein.

Anlässlich der New York­er Aufführungen schwärmte die New York Times von den „schö­nen und ver­führerischen Hot Box Girls“, und der Freizeit­führer Time Out New York emp­fahl seinen Lesern: „Sehen Sie selb­st, warum man die HOT BURLESQUE REVUE zu einem der fünf wichtig­sten Events gekürt hat, die man in NYC erleben kann. (Pres­se­text)

http://www.HotBoxGirls.com