Subscribe

PODIUM FESTIVAL Mödling 2015

PODIUM FESTIVAL Mödling 2015

Chan­da is play­ing a lot of Rav­el these days, and enjoyed very much dis­cov­er­ing the His­toires Naturelles with mez­zo Natalia Kaza­lek for the Podi­um Fes­ti­val this past month. All pho­tos © by PODIUMfestival.at

Zwis­chen dem 24. und 27. Sep­tem­ber 2015 schlägt das PODIUM Fes­ti­val erneut seine Zelte auf, um Kam­mer­musik im neuen For­mat nach Mödling zu brin­gen! Wieder trifft Musik auf Lichtin­stal­la­tio­nen, Büh­nen­bild und span­nende Raumkonzepte, präsen­tiert von renom­mierten jun­gen klas­sis­chen Musik­ern aus aller Welt. An 4 Aben­den wird das Pub­likum wie schon 2013 und 2014 in ver­schiedene the­ma­tis­che Klang­wel­ten ent­führt, die über die Gren­zen der Musik hin­aus­ge­hen. Es wird erneut ein kam­mer­musikalis­ches Fest der Über­raschun­gen. Erleben Sie Musik neu ver­packt und tauchen Sie in unsere PODIUM Sphären ein!

27. September
"Von der Luft ins Wasser"

17:00, red box/Haus der Jugend
Eisen­tor­gasse 5, Mödling

JOSEPH HAYDN
Quar­tett in C-Dur, op. 33, Nr. 3 („Vogelquar­tett“), Hobo­ken-Nr. 39

Alle­gro mod­er­a­to
Scher­zo: Alle­gret­to
Ada­gio ma non trop­po
Finale: Ron­do-Presto

MAURICE RAVEL
His­toires naturelles

I. Le paon
II. Le gril­lon
III. Le cygne
IV. Le mar­tin-pêcheur
V. La pin­tade

Natalia Kawalek, mez­zo-sopra­no, Chan­da Van­der­Hart, piano

PETR POPELKA (*1986)
„Der Geier“ Melo­dram nach einem Text von Franz Kaf­ka

FRANZ SCHUBERT
Forel­len­quin­tett in A-Dur, D 667

Alle­gro vivace
Andante
Scher­zo. Presto
The­ma con Vari­azione
Finale. Alle­gro gius­to

FRANZ SCHUBERT (1797 — 1828)
Lied „Die Forelle“

Natalia Kawalek, mez­zo-sopra­no, Chan­da Van­der­Hart, piano

Die genaue Beset­zung der einzel­nen Werke wird Ende August bekan­nt gegeben!